Coronaregeln 2022

 

Ab 3. April: 
Das Land NRW hat die Corona-Schutzverordnung an die Vorgaben des bundesweit geltenden Infektionsschutzgesetzes angepasst. Damit wurden die Schutzmaßnahmen in Nordrhein-Westfalen erheblich reduziert. Sowohl die bisherigen 3G- und 2Gplus-Zugangsbeschränkungen als auch die allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen sind entfallen. Die Einhaltung der AHA-Regeln wird weiterhin empfohlen.

Bei uns im Haus können sie entscheiden ob sie eine Maske tragen wollen. Auch unserer Mitarbeiter können dieses zum Eigenschutz selbst entscheiden.